Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
 

Das Offenbarungswerk
von Bertha Dudde als Gegenstand
theologischer Aufmerksamkeit

Autor:  Klaus Schmedemann

  
 

1. Das Offenbarungswerk von Bertha Dudde
                       als Gegenstand theologischer Aufmerksamkeit

Das Gesamtwerk Bertha Duddes, das von seinen Befürwortern als eine Neuoffenbarung direkten göttlichen Ursprungs angesehen wird, verdient allein schon wegen seines beachtlichen Umfangs, der ungewöhnlichen Erklärungstiefe und seiner Vielfalt der detailliert behandelten, geistigen Themenbereiche, die keinen Vergleich etwa mit der christlichen Bibel zu scheuen brauchen, eine einführende Übersicht in Form und Inhalt des argumentativen Hauptstranges, um interessierten, geistig Forschenden eine erste Orientierung zu vermitteln, was sie erwarten können, wenn sie sich mit diesem Werk auseinandersetzen.

Gleich zu Beginn soll eindeutig festgestellt werden, dass für dieses Werk dasselbe gilt, wie für jedes andere religiöse Geistesgut auch, welches von Gott zeugt; Es ist durch streng objektive wissenschaftliche Methodik weder beweis- noch widerlegbar und daher gleichfalls ein Glaubensgegenstand.

Gleichwohl steht aber auch dem Werk Bertha Duddes zu, an den seriösen Maßstäben einer sorgfältigen geisteswissenschaftlichen Auseinandersetzung gemessen zu werden, indem alle getroffenen Aussagen und deren Begründungen in ihrer Gesamtheit zu erfassen und auf Plausibilität und damit auf Glaubwürdigkeit hin zu überprüfen, zu gewichten und in Hinblick auf ihr Verhältnis zur offiziellen christlich vertretenen Lehre angemessen zu bewerten sind.

Diese Vorgehensweise obliegt jedoch außer den Experten auf dem Spezialgebiet der Geisteswissenschaften genauso einem jeden geistig aufgeschlossenen Menschen, der bereit ist, sich zunächst einmal unvoreingenommen, ernsthaft und umfassend mit dem dargebotenen Geistesgut auseinander zusetzen und im Anschluss daran zu einer inneren Überzeugung zu gelangen, die er eigenverantwortlich auch nach außen hin vertreten kann. | Weiter zum nächsten Kapitel |

 
 

| Zurück zum Inhaltsverzeichnis: Einführung |

| Seitenanfang |

 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten